Entspannen auf ayurvedisch

Der ayurvedische Stirnguss sorgt für eine tiefe Entspannung, Beruhigung und Kräftigung für Sinne und Geist. Shirodhara räumt den Kopf auf, befreit von Gedanken und entspannt Körper, Geist und Seele. Es stellt sich ein angenehmes Wohlbefinden ein, das zu einem echten Gefühl der inneren Ruhe führt. Aber der Shirodhara ist nicht nur äußerst angenehm, sondern gleichzeitig auch sehr wirkungsvoll. Therapeutisch wird er u. a. bei Stress, Anspannung, Ängste, Depressionen, Schlafstörungen und chronische Kopfschmerzen angewendet. Der Stirnguss ist eine sehr intensive Behandlung mit starken Wirkungen auf Gehirn und Nervensystem. Er wirkt tief beruhigend auf das Nervensystem und ausgleichend auf das Hormonsystem.

Wie funktioniert Shirodhara?

Stirnguss bei einer Ayurvedakur in Indien

Stirnguss bei einer Ayurvedakur in Indien

Beim ayurvedischen Stirnölguss wird ein warmes Öl in einem gleichmäßigen Strahl auf den Kopf und die Stirn gegossen. Das gleichmäßig fließende Öl führt zu einer sehr tiefen Entspannung. Die Gehirnhälften werden synchronisiert, Körper und Geist harmonisiert. Der Shirodhara wirkt außerdem intensiv auf lebenswichtige Regionen (sog. Marmas) des Kopfes und auf das 6. und 7. Chakra. Der Zustand, der durch ein Shirodhara erreicht wird, ist mit einer tiefen und langen Meditation vergleichbar. Das Gehirn ist völlig entspannt und dennoch aktiv.

Wie läuft ein Shirodhara ab?

Dauer ca. 25 Minuten
+ Nachruhen von ca. 10-15 Minuten
Direkt nach dem Shirodhara ist Entspannung und Ruhe für 1 – 2 Stunden sehr wichtig.
Den Rest des Tages solltest du unbedingt ruhige und entspannende Aktivitäten bevorzugen, z. B. bei schönem Wetter spazieren gehen, ein schönes Buch lesen, angenehme Musik hören etc und jeden Stress vermeiden. Außerdem ist es wichtig Kälte oder Zug um den Kopf zu vermeiden. Am Besten du bringst eine Mütze (die ölig werden darf) zur Behandlung mit.
Besonders wirkungsvoll sind Serien von min. drei bis sieben Behandlungen in regelmäßigen Abständen.
Gerne kannst du zum Kennenlernen auch eine Einzelbehandlung buchen.

 

Lerne die faszinierende Wirkung der altindischen Heilkünste kennen und entfliehe dem stressigen Alltag. Schließe die Augen, fühle das herrliche Gefühl des warmen Öls und vergesse all deine Sorgen.

Der Shirodhara wird traditionell bei folgenden Beschwerden angewendet:

  • Stress- und Burnout
  • Erschöpfung, Müdigkeit
  • Konzentrationsschwäche
  • Schmerzen, inkl. Chronischen Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen
  • erhöhtem Blutdruck
  • Depressionen
  • Ängsten
  • Tinnitus
  • Muskelverspannungen
  • Gesichtslähmung, halbseitiger Lähmung
  • M. Parkinson
  • Senile Demenz
  • Frühzeitigem Ergrauen des Haares
  • Hauterkrankungen: Hautirritationen, Neurodermitis und Psoriasis.
  • Bei psychosomatischen Erkrankungen wie Herzrhythmusstörungen, Asthma Bronchiale, Fibromyalgie-Syndrom, Magersucht, Chronisch entzündliche Darmerkrankungen wie Colitis ulcerosa, M. Crohn, Magen- und Duodenalgeschwüre

Kontra:

  • bei niedrigem Blutdruck, schwachem Kreislauf, Kreislaufproblemen
  • evtl. vorhandenen Problemen der Halswirbelsäule
  • Menstruation.
  • Instabile psychische Verfassung