Yoga NUR für Männer

Wolltest du schon immer mal Yoga ausprobieren, hast dich aber nicht getraut? Denkst du Yoga ist nur was für Frauen? Weit gefehlt! In Indien war Yoga Jahrhundertelang eine reine Männerdomäne. Erst im letzten Jahrhundert fand eine Wende statt und langsam wurde Yoga auch für Frauen (öffentlich) zugänglich.

Der zweite Grund, wieso sich die meisten Männer nicht ins Yoga trauen: Sie denken, sie seien zu unflexibel und zu steif für Yoga. Aber auch dieses Argument zählt nicht: Denn gerade, wenn du unflexibel bist, ist Yoga perfekt geeignet, um wieder etwas beweglicher zu werden. Zu sagen, man sei zu ungelenkig für Yoga ist genauso, wie wenn man sagen würde, das T-shirt ist zu dreckig zum Waschen.

Gib dir einen Ruck! Probier es aus! Ich verspreche dir Ashtanga Yoga hat nichts mit esoterischen Hippie-Yoga oder langweiligen Hausfrauen-Yoga zu tun. Ashtanga Yoga kann ein sehr anspruchsvolles Training sein, bei dem du ins Schwitzen kommst wie selten zuvor. Im Yoga arbeitest du mit deinem eigenen Körpergewicht und brauchst keine Hanteln oder Gewichte, denn du stemmst deinen eigenen Körper! Yoga gibt dir Power & Kraft und bringt dich an deine Grenzen, physisch wie mental.

Du bist immer noch nicht überzeugt? Dann hab ich hier noch etwas für dich:

Inhalt des Kurses:

  • Die Grundlagen von Ashtanga Yoga: Ujjayi Atmung, Bandhas & Drishtis
  • Einstieg ins Yoga: Sonnengruß A und Sonnengruß B
  • Aufbau, Abfolge und Details der einzelnen Steh- und Sitzpositionen
  • Aufbau, Abfolge und Details zur Schlusssequenz

Voraussetzungen:

Keine

Kursdaten:

11 Einheiten: September – Dezember 2017

19.09 / 26.09 / 10.10 / 17.10 / 24.10 / 14.11 / 21.11 / 28.11 / 5.12 / 12.12 / 19.12

Preis:

165 Euro

Anmeldung:

Ich bin bis Anfang September in Indien, deshalb bitte per Email an: Carmen.Grabmeier@gmx.de

zurück zum Stundenplan