Sonnengruss

 

Stundenplan:

Herbstferien: 28.10 – 1.11 (es finden keine Yogakurse statt)

Für Details der Kurse bitte auf den jeweiligen Kurs klicken.

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Hier geht es zur Onlinebuchung

Eine Onlineanmeldung /-buchung ist nicht zwingend, sondern optional. Bitte beachte, dass beim Onlinekauf der Karten über das Buchungstool 5€ Transaktionsgebühren extra berechnet werden. Wenn du die Karten regulär im Studio bar bezahlst oder überweist entfällt diese Gebühr.

 


Preise:

Yoga ist Körper- und Energiearbeit. Mir ist in meinen Stunden ein individuelles Eingehen auf jeden einzelnen Schüler sehr wichtig. Deshalb begrenze ich meine Yogagruppen auf 10 Teilnehmer. Kleine Gruppen erfordern eine andere Preiskalkulation, als Stunden in Großraumstudios mit mehr Teilnehmer.

10er Karte (12 Monate gültig): 159€
20er Karte (6 Monate gültig): 279 €
Monatskarte (4 Wochen gültig): 99 €
Die Karten können für alle Kurse (außer dem Anfängerkurs) verwendet werden. Eine Verlängerung der Gültigkeit ist NICHT möglich. Beim Onlinekauf kommt eine zusätzliche Gebühr hinzu, die beim Kauf im Studio entfällt.

Drop-in:
Nach Absprache
Preis: 20 Euro

Meine Yogakurse (10 Einheiten) werden von den meisten Krankenkassen bezuschußt. Bei 80% Anwesenheit bekommst du von mir eine Teilnahmebestätigung, die du bei deiner Krankenkasse einreichen kannst. Bitte frage weitere Details bei deiner Krankenkasse nach.

 


Bitte beachten:

  • mindestens 2 Stunden vor der Yogastunde nichts essen
  • bitte informiere mich vor dem Unterricht über eventuelle Verletzungen, Krankheiten, Beschwerden, Einschränkungen oder eine Schwangerschaft.
  • Schwangerschaft: im ersten Trimester sollte kein Ashtanga Yoga praktiziert werden. Danach nur mit Absprache.
  • schalte bitte dein Handy aus (Klingeltöne und Vibration stören nicht nur dich, sondern auch die Anderen)
  • Du kannst bis 4 Stunden vor der Yogastunde kostenlos absagen. Alle Absagen danach werden ausnahmslos berechnet.
  • in der Ashtanga Tradition wird an den ersten drei Tagen der Menstruation nicht geübt. Die Stunde kann in einen anderen Kurs nach Absprache nachgeholt werden. Der weibliche Körper durchläuft während der Menstruation einen intensiven Reinigungs- und Entgiftungsprozess, dieser sollte nicht durch Yoga oder sonstige anspruchsvolle Aktivitäten gestört werden. Am Besten du nimmst dir während dieser besonderen Tage im Monat extra viel Zeit für dich selber und gönnst dir etwas Ruhe.
  • Yoga ist eine Lebensphilosophie und sollte nicht als sportlicher Wettkampf verstanden werden. Versuche, dich ganz auf dich selbst zu konzentrieren, um persönlich zu wachsen und ohne dich mit den anderen Yogis zu vergleichen.